Warum Bitcoin Mining 2019 noch immer lukrativ ist

Bitcoin MiningDie Bitcoin-Preise sind nach wie vor extrem volatil und erleben, wie wir in den letzten Wochen gesehen haben, wilde Schwankungen in beide Richtungen. Dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen. Das Bitcoin Mining hingegen hat in den letzten Jahren eine viel ruhigere Entwicklung genommen. Wir zeigen dir, warum Bitcoin Mining 2019 noch immer lukrativ ist.

Kumuliert Mining Erlöse von über 16 Milliarden Dollar

Der epische Bullenmarkt von 2017 brachte eine Reihe bedeutender Veränderungen in der Kryptolandschaft mit sich. Bis dahin hatten nur sehr wenige Leute Kenntnisse über Bitcoin und noch weniger über Altcoins. Innerhalb von drei Monaten hatten sich die Preise aller wichtigen Krypto-Assets verdreifacht und stiegen weiter. Die Mond- und Lambo-Kultur lief auf Hochtouren und eine Reihe von Menschen verdienten viel Geld.

Dann kam der unvermeidliche Abschwung und damit die fallenden Preise. Bitcoin brach in einem einzigen Jahr um 84% ein. Erst unter der 4.000 Dollar Marke konnte der Bitcoin Preis seinen Boden finden. Eine Reihe von BTC-Minern waren gezwungen, ihre Anlagen herunterzufahren, was zu einem Rückgang der Hash-Power und der Difficulty führte. Seit diesem Zeitpunkt ist die Hash-Power kontinuierlich nach oben angestiegen.

Die Einnahmen für die Miner sind jedoch weiter gestiegen und belaufen sich nun kumuliert auf umgerechnet rund 16 Milliarden Dollar an Blockbelohnungen, die insgesamt ausgeschüttet wurden. Senior Research Analyst Elias Simos hat sich mit den Zahlen beschäftigt und Ende 2017 einen Wendepunkt festgestellt.


*Anzeige


Lohnt sich das Bitcoin Mining 2019 noch?

Bisher wurden den Minern von BTC seit Anfang 2013 umgerechnet 16 Mrd. $ zugewiesen. In den 4 Jahren vor ATH machten die Miner 2,5x weniger als in den ~2 Jahren danach. Sieht so aus, als wäre der Gipfel 2017 ein echter Wendepunkt gewesen.

Obwohl die Preise im Laufe des Jahres 2018 gesunken sind, stiegen die kumulierten Mining-Erlöse weiter an. Abgesehen von einem Einbruch Ende 2018, während der Tiefen des Krypto-Winters hat die Hash-Rate genau das Gleiche getan. Dies würde bedeuten, dass nur sehr wenige Miner tatsächlich ihre Software abgeschaltet und sich mit großer Zuversicht durch den Tiefpunkt gekämpft haben. Sie vermuteten, dass die Preise im folgenden Jahr wieder steigen würden und damit hatten sie nicht unrecht.

Das Glücksspiel hat sich ausgezahlt, denn jetzt wird ein BTC über 190% höher als noch während des Jahrestiefs 2018 gehandelt.

Ob sich das Bitcoin Mining 2019 noch lohnt, ist pauschal nicht zu sagen. Der entscheidende Punkt sind wohl die Stromkosten, wenn diese niedrig gehalten werden, dann kann sich das Bitcoin Mining 2019 noch immer lohnen. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich sogenannte Mining Pools, aber Vorsicht, prüfe genau, ob es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt. Auch wenn du denkst, dass dies der Fall ist, stecke nie zu viel Kapital in eine Investition. Eine Garantie ist nämlich nicht gegeben und das eingesetzte Kapital kann vollständig verschwinden.


Du hast noch nicht verstanden, was es mit dem Bitcoin Mining überhaupt auf sich hat? Dann klick hier!


Mining-Riese beantragt IPO in den USA

In einer ähnlichen Entwicklung hat der Bitcoin Mining Hardware-Gigant Canaan einen Börsengang in den USA beantragt. Laut Bloomberg hat der zweitgrößte Bergbauanlagen-Hersteller der Welt sein Angebotsvolumen mit 400 Millionen US-Dollar angegeben, als der Antrag diese Woche bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde.


*Anzeige

Das in Hangzhou, China, ansässige Unternehmen versuchte im vergangenen Jahr eine Notierung in Hongkong, zog sich aber mit der Vertiefung der Baisse zurück. Die Konkurrenzfirma Bitmain, der weltweit führende Anbieter von Bitcoin-Minenhardware, die kürzlich eine neue US-Einrichtung enthüllt hat, erwägt ebenfalls einen Börsengang in den USA, was darauf hindeutet, dass es sich nach wie vor um ein sehr lukratives Geschäft handelt.


BITMAIN plant ebenfalls einen Börsengang (IPO) – hier geht’s zum Artikel!


Name Price24H (%)
$8,609.36
-1.79%
$184.29
-1.43%
XRP (XRP)
$0.265600
-2.70%
*Anzeige

Durchstöbern …

KRYPTO LEXIKON

KRYPTO FAQ

*Anzeige

Fünf Gründe, warum du deine Bitcoins nicht verkaufen solltest!

HODL BITCOIN

*Anzeige
Digitales Geld in Tunesien - Dinar Münzen

Digitales Geld in Tunesien: E-Dinar nur eine Frage der Zeit!

Etherem Hard Fork Istanbul

Datum für Ethereum Hard Fork Istanbul bekannt!

Geldschein verbrennt - Stellar Lumen Burn

Stellar Lumen Burn: Development Foundation verbrennt Coins im Wert von 4 Milliarden Euro

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü