Binance verspricht BNB im Wert von mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar zu verbrennen

Binance, die seit 2018 weltweit größte Kryptobörse, verpflichtet sich dazu, sämtliche für das Team aufbewarte BNB-Token zu verbrennen. Dabei handelt es sich um eine Anzahl von 80 Millionen BNB zu einem aktuellen Marktwert von mehr als 2 Milliarden Dollar.


Du möchtest mehr zum Binance-Coin erfahren, dann lese unsere Zusammenfassung hier!


Binance Schriftzug mit elektronischer Kugel

Warum soll BNB verbrannt werden?

Während des ICOs des Binance-Coins, wurden vorerst 200 Millionen BNB generiert. Dabei wurden 40 Prozent dem Team zugewiesen. Diese 80 Millionen BNB sollen nun zum aktuellen Marktpreis verbrannt werden. Dies versprach der CEO von Binance Changpeng Zhao, in der Kryptoszene auch “CZ” genannt, in seinem letzten AMA (“Ask me anything” oder zu deutsch: “Frag mich Alles”). CZ erklärte:

Wir werden keinen Cent davon auszahlen, alles wird verbrannt. Wir wollen mehr an die Community zurückgeben, und wir denken auch, dass diese Maßnahme das Beste für den Binance-Token ist. Der Nutzen des Tokens soll erhöht werden und mehr Menschen dazu bringen, ihn zu kaufen. Dies soll den Menschen zeigen, dass wir nicht nur den Umsatz von Binance steigern wollen.”

Was möchte Binance damit erreichen?
*Anzeige

Die anfängliche Token-Supply von 200 Millionen soll somit um fast 50% reduziert werden. Für die Token-Hodler ist dies ein gutes Zeichen, da die Gefahr einer großen Verkaufswelle von Binance mit diesen Token nicht mehr besteht. Es ist eine deflationäre Maßnahme die den Wert des Binance-Coins festigen und bei einer größeren Marktadoption  helfen soll. Zudem möchte Zhao, dass die Menschen mehr Vertrauen zu Binance haben und der Token somit eine höhere Marktakzeptanz erreicht. Er möchte damit die enorme Effizienz der Börse aufzeigen. Sie soll auch ohne BNB aus den ursprünglichen Zuteilungen aufgebaut werden.

Kurz nach dem AMA ist der Binance-Coin auf Platz 6 von CoinMarketCap gestiegen. Zum Redaktionszeitpunkt wird er bei 30$ gehandelt. Die zum Verbrennen ausgewählten Coins wären somit insgesamt mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar wert. Ein Gesamtangebot von 100 Millionen BNB soll immer noch bestehen. Aktuell gibt es allerdings 189 Millionen BNB. Da nur 80 Millionen vom Team verbrannt werden, möchte CZ die restlichen 9 Millionen von der Börse selbst verbrennen lassen.


Du möchtest selbst den Binance-Coin (BNB) kaufen? Dann klicke hier und du kommst auf direktem Weg zu der Krypto-Börse Binance.


Binance-Logo mit Schriftzug

Wann wurde bereits BNB-Token Verbrennt?

Immer vierteljährlich werden die Anzahl an BNB verbrannt, welche in den drei Monaten als Handelskosten auf Binance gezahlt wurden. Aktuell gab es bereits acht Coin-Burns. Diese sind nachfolgend aufgelistet:

  1. 986.000 BNB zu einem Preis von 1,52$ im Wert von 1.500.000$ wurden 2017 verbrannt.
  2. 1.821.586 BNB zu einem Preis von 21,96$ im Wert von 40.000.000$ wurden 2017 verbrannt.
  3. 2.200.314 BNB zu einem Preis von 13,52$ im Wert von 30.000.000$ wurden 2018 verbrannt.
  4. 2.528.767 BNB zu einem Preis von 12,93$  im Wert von 32.000.000$ wurden 2018 verbrannt.
  5. 1.643.986 BNB zu einem Preis von 10,34$ im Wert von 17.000.000$ wurden 2018 verbrannt.
  6. 1.623.818 BNB zu einem Preis von 5,83$ im Wert von 15.600.000$ wurden 2018 verbrannt.
  7. 829.888 BNB zu einem Preis von 18,79$ im Wert von 15.600.000$ wurden 2019 verbrannt.
  8. 808.888 BNB zu einem Preis von 29,47$ im Wert von 23.838.000$ wurden 2019 verbrannt.

Fazit – Binance

Durch die bereits erfolgreich abgeschlossenen Token-Burns werden die oben angekündigten Maßnahmen mit hoher Sicherheit auch durchgeführt. Dies soll neben einer Preisstabilisierung des Binance-Coins auch das Vertrauen zur Exchange steigern und somit eine höhere Anzahl an Nutzern erreicht werden. Durch die Aufzeichnung in der Blockchain sind die Token-Burns zudem 100% transparent. Bis zum Ende dieses Monats soll ein Testnetz für den Futures-Markt starten. Wir bleiben gespannt wie sich Binance weiterentwickelt.

Du möchtest mehr zu dem Thema erfahren? Dann empfehlen wir dir dieses Video, viel Spaß!

*Anzeige
*Anzeige

Durchstöbern …

KRYPTO LEXIKON

KRYPTO FAQ

*Anzeige
Hochhäuser Banken - digitale Währung Ripple

Digitale Währung Ripple: Arbeitsstart mit Bank of America und neue Investitionen in Hardware-Wallet Herstellung

Goldbarren - goldgedeckte Kryptowährung

Perth Mint: 120 Jahre altes Unternehmen gibt goldgedeckte Kryptowährung heraus

Darknet Auge - deutsches Darknet

Schlag gegen deutsches Darknet: 37 Millionen Euro in Kryptowährungen beschlagnahmt

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü