Chinesische Hauptstadt setzt auf gezielte Subventionen für Blockchain-Unternehmen

Yuan Bündel gehäuft

Gestern berichtete der Reporter Yan Junkai in diesem Arikel, dass Fuzhou, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Fujian, mit über sechs Millionen Einwohnern, drei Maßnahmen in Form von Subventionen zur Beschleunigung der Entwicklung der Blockchain-Industrie vorgestellt hat.

Welche Subventionen der Blockchain-Unternehmen gibt es und wie hoch sind diese?

Zum einen gibt es Mietzuschüsse für Blockchain-Unternehmen. Hier sollen Unternehmen drei Jahre lang jedes Jahr bis zu 600.000 Yuan (87.000 US-Dollar) Mieterlass bekommen. Ein weiteres Fördermittel können Unternehmen bei besonderen technologischen oder wissenschaftlichen Errungenschaften entgegennehmen. Ebenfalls können hier bis zu 600.000 Yuan ausgeschüttet werden. Wenn eine Blockchain-App entwickelt wird, werden zusätzlich 20% der Entwicklungskosten zurückerstattet.

Die Hauptstadt hat eine breite Palette an Subventionen für Blockchain-Firmen vorgestellt, um die digitale Zukunft von Fuzhou mitzugestalten und die Industrie zu fördern, doch die oberen drei Punkte sind noch nicht alles. Organisationen, welche die Branche weiterentwickeln, können mit einer Subvention in Höhe von 2 Millionen Yuan (289.000 US-Dollar) rechnen. Wir sind gespannt, welche Unternehmen die ersten Zuschüsse bekommen und wie diese eingesetzt werden.

*Anzeige

Mit über 800 Blockchain-Patenten ist China weltweit die Nummer eins bei der Blockchain-Entwicklung. Die USA liegt allerdings nur wenige Dutzend Patente hinten dran. Leider kommen bei den chinesischen Blockchain-Projekten nicht viele Informationen an die Außenwelt. Trotzdem ist China ein Vorreiter, wenn es um Blockchain-Technologie geht und wird diesen Platz in Zukunft auch weiter ausbauen, die Subventionen sind ein Zeichen, welche in anderen Teilen der Welt noch fehlen.


Weitere Artikel zu China:

Bitcoin ist virtuelles Eigentum!

China wird Stable Coin für 1,4 Milliarden Menschen herausgeben!


*Anzeige
Hochhäuser Banken - digitale Währung Ripple

Digitale Währung Ripple: Arbeitsstart mit Bank of America und neue Investitionen in Hardware-Wallet Herstellung

Goldbarren - goldgedeckte Kryptowährung

Perth Mint: 120 Jahre altes Unternehmen gibt goldgedeckte Kryptowährung heraus

Darknet Auge - deutsches Darknet

Schlag gegen deutsches Darknet: 37 Millionen Euro in Kryptowährungen beschlagnahmt

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü