Datum für Ethereum Hard Fork Istanbul bekannt!

Nach einigen Verzögerungen der Entwickler wurde nun vom Teamleiter der Ethereum Foundation, Péter Szilágy, das voraussichtliche Datum des Ethereum Hard Fork Istanbul bekannt gegeben. Dieser wird bei Block 9069000 in Kraft treten, der bei der derzeitigen Rechenleitung am 4. Dezember dieses Jahres in die Blockchain aufgenommen wird.

Wieso gibt es den Ethereum Hard Fork Istanbul?

Ethereum ist an der Marktkapitalisierung gemessen die zweitgrößte Kryptowährung auf dem Markt. Vor allem die Nutzung von dApps macht die Ethereum-Plattform so attraktiv. Da die Anzahl der Anwender sowie Anwendungen stetig steigt, erreicht die Skalierung von Ethereum mit der Zeit ein Limit. Um dieses nach oben zu setzen, ohne dabei die Sicherheit oder Dezentralität zu senken, wurde das ProgPOW Algorithmus entwickelt.


Was ist ein Hard Fork überhaupt? Klicke hier um mehr zu erfahren!


Was ist der ProgPOW?

Etherem Hard Fork IstanbulMit dem Progressiven Proof of Work (ProgPOW) soll der lange Zeit laufende Proof of Work Konsensusalgothitmus abgelöst werden. Durch den Einsatz dieses Algorithmus werden ASIC-Miner komplett aus dem Netzwerk ausgeschlossen. Dies erleichtert es Minern mit herkömmlichen GPU`s mehr Anteil an der gesamten Mining Leistung zu erlangen. Da dies die Verteilung um ein Vielfaches erhöht, steigt die Sicherheit des gesamten Netzwerkes deutlich an.

Es lässt sich allerdings nur spekulieren, ob dies wirklich in die Tat umgesetzt wird. Das Thema birgt jedoch viele Streitigkeiten mit sich. Die eine Seite behauptet, dass die ASIC Chips und die GPU Grafikkarten verschiedene Funktionen erfüllen, und daher gar nicht miteinander zu vergleichen sind. Auf der anderen Seite sind die ASIC`s speziell auf das Mining spezialisiert und sind den GPU`s daher stark überlegen. Laut dem Produkt Manager Timo Beiko stehe die Community von Ethereum jedoch hinter dem Algorithmus, solange dadurch keine technischen Fehler auftreten.


Was ist Mining überhaupt? Wie läuft das genau ab? Um mehr zu erfahren klicke hier!


Weitere Neuerungen durch Istanbul

Der Hard Fork wird in 2 Schritten durchgeführt. In der ersten Veröffentlichung, die innerhalb von Wochen fertiggestellt werden kann enthält 6 von insgesamt 28 EIP`s. Péter Szilágy erklärt, warum die Teilung des Ethereum Hard Fork Istanbul notwendig ist:

Wir haben Istanbul in zwei Teile geteilt. Eine davon können wir tatsächlich innerhalb von Wochen versenden. [Die andere enthält] zwei wirklich große EIPs, die schön wären, aber einige Dinge erfordern, die innerhalb der zwei- oder dreiwöchigen Zeitspanne nicht erledigt werden können .

Neben der Änderung des Konsensusmechanismus birgt der Hard Fork jedoch noch andere Neuerungen. Im Folgenden werden die nennenswertesten davon genannt.

 EIP-152 Kompatibilität zwischen Ethereum und ZCash

Mit diesem EIP sollen Coins, die den Proof of Work Mechanismus nutzen, leichter mit Ethereum kompatibel werden. Dies wird ermöglicht durch die Einführung eines neuen Vertrages, der die Komprimierungsfunktion, die für Hashing eingesetzt wird, in den BLAKE“-Algorithmus implementiert.

EIP-1108 Skalierung steigern

Bereits 2018 wurde eine erhebliche Leistungssteigerung für Transaktionen ermöglicht. Allerdings sind die Kosten für das Rechnen des Vorübersetzers derzeit hoch. Eine neue Bearbeitung des Vorübersetzers würde die Skalierung sowie den Datenschutz stark unterstützen.

EIP-2028 Reduzierung der GAS Kosten

Mit der Senkung der GAS Kosten werden größere Blöcke generiert. Dies steigert die Netzwerkverzögerung, die für die Sicherheit des Systems mitverantwortlich ist. Ein weiterer Vorteil ist die höhere Skalierbarkeit. Diese kann realisiert werden indem der Speicher sowie die Berechnungen außerhalb der Blockchain stattfinden.

EIP 1702 Datenspeicherungsprozess

Durch dieses EIP soll die Aktualisierung von Smart Contracts verbessert werden. Hierbei wird der Web Assembly Code implementiert. Dieser bietet Entwicklern die Möglichkeit, flexible Leistungen sowie Programmiersprachen zu nutzen.

Wie Tang, der Entwickler von Parity Technologies beschreibt die Funktion genauer:

Indem wir die Versionierung von Konten zulassen, können wir unterschiedliche virtuelle Maschinen für Verträge ausführen, die zu unterschiedlichen Zeiten erstellt wurden. Auf diese Weise können wichtige Funktionen implementiert werden, während sichergestellt wird, dass vorhandene Verträge wie erwartet funktionieren.

 Fazit

Ethereum erreicht mit der Einführung von Istanbul den vorletzten Schritt bis zum Erreichen des Ethereum 2.0. Trotz einiger Stimmen, die sich gegen diesen Hard Fork aussprechen, ist Istanbul unserer Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, um Ethereum weiter voran zu bringen. Durch die von den Entwicklern gebotene Möglichkeit als Nutzer selbst Vorschläge zu machen, um Ethereum zu verbessern, können alle Meinungen berücksichtigt und die besten und wichtigsten davon umgesetzt werden.


Du möchtest mehr über Ethereum erfahren? Klicke hier um Ethereum genauer kennen zu lernen!


Name Price24H (%)
$8,627.17
-1.88%
$184.94
-1.49%
XRP (XRP)
$0.266184
-2.50%
*Anzeige

Durchstöbern …

KRYPTO LEXIKON

KRYPTO FAQ

Das Gold unter den Kryptowährungen umfangreich erklärt

Bitcoin einfach erklärt

Fünf Gründe, warum du deine Bitcoins nicht verkaufen solltest!

HODL BITCOIN

wir zeigen dir sechs Kriterien um Kryptowährungen richtig zu bewerten

Wie richtig bewerten?

Digitales Geld in Tunesien - Dinar Münzen

Digitales Geld in Tunesien: E-Dinar nur eine Frage der Zeit!

Bitcoin Mining

Warum Bitcoin Mining 2019 noch immer lukrativ ist

Geldschein verbrennt - Stellar Lumen Burn

Stellar Lumen Burn: Development Foundation verbrennt Coins im Wert von 4 Milliarden Euro

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü