IOTA Coordinator wird abgeschafft!

IOTA CoordinatorIOTA, eine Kryptowährung, die nicht auf einer Blockchain basiert, besitzt zurzeit zur Überwachung und Überprüfung der Transaktionen den IOTA Koordinator als Sicherheitsmechanismus. Dieser speichert jedoch alle Daten zentral, was der Auslöser dafür ist, dass IOTA noch ein zentraler Coin ist. Da es allerdings ein wichtiger Aspekt von Kryptowährungen ist, dezentral zu agieren, will IOTA diesem Image natürlich auch folgen. Aus diesem Grund schafft IOTA den Koordinator ab und erschafft mit dem Coordicide einen neuartigen dezentralen Mechanismus zur Sicherung der Daten im einzigartigen Tangle Netzwerk.

Über IOTA

Der IOTA Coin dient als Zahlungsmittel für das Internet of Things (IOT). Der wohl markanteste Unterschied zu den herkömmlichen Kryptowährungen ist, dass IOTA keine eigene Blockchain unterstützt, sondern eine neue Technologie: Das Tangle.

Das Tangle

Das Tangle ist ein gerichteter azyklischer Graph (directed acyclic graph – DAG), der wie die Blockchain auch für die Transaktionsbeglaubigungen verantwortlich ist. Der entscheidende Unterschied zur Blockchain ist, dass die Knoten des Tangles nicht die Blöcke in einer Blockchain darstellen, sondern einzelne Transaktionen der Nutzer untereinander. Des Weiteren gibt es bei dem Tangle Netzwerk kein Mining. In diesem Verfahren werden die Transaktionen durch die Nutzer selbst bestätigt. Jeder Nutzer, der eine Transaktion tätigen möchte, muss ein Mindestmaß an Beglaubigungen vorweisen können sowie weitere zwei Transaktionen von anderen Nutzern bestätigen. Erst wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird die eigene Transaktion bestätigt.

Im Allgemeinen werden die Knotenpunkte durch einen Graphen verbunden. Jeder dieser Graphen hat einen festgelegten Start- und Endpunkt, der die Richtung des Graphen angibt. Somit handelt es sich hierbei um einen gerichteten Graph. Diese werden auch als Pfeile verstanden. Da keiner der Wege der Pfeile zu seinem Ausgangspunkt zurückkehrt, ist der Graph azyklisch.

Der Nennenswerteste Vorteil vom Tangle ist, dass keine Transaktionskosten aufkommen, sowie dass die Skalierbarkeit des Netzwerkes ins Unendliche steigen kann.


Mehr Informationen über den IOTA Coin sowie das Tangle findest du hier!

Bist du dir unsicher, was die Blockchain überhaupt ist, dann klicke hier!


Der IOTA Coordinator

Der Coordinator (Coo) sorgt für die Sicherheit vor Angriffen des Tangle Netzwerkes. Dieser veröffentlicht in regelmäßigen Zeitabständen Zero-Value-Transaktionen, die den Nodes beigefügt werden. Je mehr IOTA Transaktionen getätigt werden, desto sicherer wird das Netzwerk. Jedoch gibt es ein riesen Problem an dem Coordinator: Es ist ein zentrales System.  Die Grundidee, unabhängig Transaktionen auszuführen, ist somit nicht gegeben. Aufgrund der bis jetzt noch kleinen Anzahl der Nutzer des Tangle kann die Sicherheit des Netzwerkes jedoch nur über den Coordinator sichergestellt werden.

Der IOTA Coordicide

Als nächster Schritt wird jetzt jedoch der Coordicide eingeführt. Übersetzt man das ins Deutsche ergibt sich sinngemäß „Coordinatormord“.  Das steigert das Ansehen von IOTA für die Community enorm.

Dieser macht IOTA komplett dezentral! Wenn alles glatt läuft, wäre IOTA dadurch die erste Kryptowährung, die das sogenannte Trilemma löst. Unter Trilemma versteht man das Problem, die Dezentralität, die Skalierbarkeit und die Sicherheit gleichzeitig auf ein Maximum zu steigern. Erhöht man bei dem Blockchain Netzwerk eine dieser Eigenschaften, so senkt sich im Gegenzug der Wert der anderen beiden Eigenschaften. Dieses Problem wäre mit der Einführung des Coordicide gelöst. Das ist eine Revolution in der Kryptowelt und IOTA hätte eine Monopolstellung in diesem Bereich. Läuft alles planmäßg ab, wird der Coordinate durch den Coordicide noch in diesem Jahr ersetzt.

*Anzeige

Die Umstellung

Die Umstellung soll in 3 Phasen erfolgen:

Phase 1: Forschung und Implementierung:

In der ersten Phase werden die technischen Spezifikationen herausgearbeitet, die für alle Nutzer mit IOTA-kompatiblen Knoten zur Verfügung gestellt werden. Der aktuelle Name des Projektes für diese Knotensoftware ist „Bee

Des Weiteren wird ein Koordizid -Prototyp entwickelt, der die Geschwindigkeit der Software erhöhen soll.

Phase 2: Start des Koordinierungsnetzwerks: Testnet

Das Coordicide Testnet, der erste Release für das Coordinator-freie Netzwerk, wird entwickelt. Dieses Projekt muss allerdings so lange ausgereift werden, bis die IOTA Foundation sowie die ÌOTA Community ausreichend Vertrauen in die Software stecken.

Phase 3: Netzübergang

In der finalen Phase wird das Coordinatior-freie Netzwerk auf das bereits bestehende übertragen und dient ab diesem Zeitpunkt als neues Hauptnetz.

Der genaue Plan kann hier eingesehen werden! 

Name Price24H (%)
$8,623.50
-1.81%
$184.59
-1.19%
XRP (XRP)
$0.266097
-2.61%
*Anzeige

Durchstöbern …

KRYPTO LEXIKON

KRYPTO FAQ

*Anzeige

Wir haben dir die wichtigsten Kryptowährungen einfach erklärt

COIN WORLD

Digitales Geld in Tunesien - Dinar Münzen

Digitales Geld in Tunesien: E-Dinar nur eine Frage der Zeit!

Bitcoin Mining

Warum Bitcoin Mining 2019 noch immer lukrativ ist

Etherem Hard Fork Istanbul

Datum für Ethereum Hard Fork Istanbul bekannt!

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü