Neue starke Ripple Partnerschaft!

Ripple PartnerschaftRipple kann auf seiner Roadmap viele Partnerschaften aufweisen. Bereits mehr als 200 Finanzdienstleister haben eine Kooperation mit Ripple. Doch jetzt profitiert Ripple bei der Partnerschaft mit dem Marco Polo Netzwerk. Diesem Netzwerk ist am 20.11.2019 die National Australia Bank, die größte Bank Australiens, beigetreten.

Was ist Marco Polo?

Marco Polo? Das kennst du wahrscheinlich eher aus der Klamottenbranche. Dieses Unternehmen, das im Jahr 2017 gegründet wurde, hat damit jedoch nichts zu tun. Marco Polo ist eine Trade Finance Blockchain Plattform, die sich zu einer der größten und am größten wachsenden Handelsfinanzierungsnetzwerken der Welt entwickelt hat. Gegründet wurde das Netzwerk von R3 und TradeIX. Marco Polo kann zahlreiche Partnerschaften mit Finanzdienstleistern aufweisen. Darunter sind unter anderem die Commerzbank, ING, LBBW, BNP Paribes, … .

Der Executive Genreal Manager der NAB, Cathryn Carver sieht die Partnerschaft als riesen Erfolg:

Da sich die Geschäftspraktiken schnell weiterentwickeln, konzentriert sich NAB auf die Steigerung der Effizienz durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Unsere Partnerschaft mit Marco Polo ist ein großer Schritt in Richtung besserer Handelsprozesse für unsere Kunden. Wir freuen uns über das Potential, unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Geschäfte auszubauen.


Du möchtest mehr über den Banken Coin Ripple und seine zahlreichen Partnerschaften erfahren? Dann klicke jetzt hier!


Was sind R3 und TradeIX?

Die beiden Unternehmen sind Finanzdienstleister, die die Blockchain-Technologie als Basis nutzen. Sie behaupten, die am besten vernetzte und sicherste Plattforminfrastruktur für Banken, Vermögensverwalter, B2B-Netzwerke und Mehrwertdienstleister zu sein. Mithilfe der Blockchain-Technologie setzen sie es sich zum Ziel, die Speicherung und Weitergabe von Daten zu revolutionieren.

Marilyn Blattner-Hoyle, Vorstandsmitglied der AIG, findet treffende Worte für das Nutzen der Blockchain-Technologie:

Durch die Verwendung dieser Blockchain-fähigen Plattform können Kunden von dem erweiterten Ökosystem der Handelsfinanzierung profitieren, jedoch mit einer Verringerung der Reibung und der Kosten sowie einer Verbesserung der Geschwindigkeit und Transparenz.

Die R3 Corda Blockchain

Die Distributed-Ledger-Technologie sorgt für eine dezentrale Speicherung von Daten. Diese werden hierdurch auf der ganzen Welt verteilt, anstatt in einer zentralen Instanz gespeichert. Bereits mehr als 100 Banken, Versicherungen, Aufsichtsbehörden und Co. nutzen die R3 Corda Blockchain. Hierbei birgt Corda einige Vorteile. Die markantesten Eigenschaften des Systems werden im Folgenden aufgezählt:

  • Nur Parteien, die einen legitimen Grund haben, können Daten innerhalb einer Vereinbarung einsehen
  • Corda-Transaktionen werden nur von den beteiligten Parteien validiert und nicht von einem Pool unabhängiger Prüfer
  • Corda unterstützt verschiedene Konsensusmechanismen
  • Corda choreographiert Abreitsabläufe zwischen Firmen ohne zentralen Controller
  • Corda basiert auf branchenüblichen Werkzeugen

Richard Gendal Brown, der CTO von R3 erklärt:

Wir bauen keine Blockchain. Anders als bei anderen Entwürfen in diesem Bereich, beginnen wir bei individuellen Verträgen zwischen Unternehmen […]. Wir sehen von der Möglichkeit ab, dass alle Daten zu allen Teilnehmern kopiert werden sollen, selbst wenn sie verschlüsselt sind.


Was genau ist eine Blockchain? Welche Aufgaben erfüllt sie und wie macht sie das? Um dich genauer zu informieren klicke hier!


Wie profitiert Ripple von der Partnerschaft?

Ripple PartnerschaftWie auch im Ethereum-Netzwerk, gibt es auf der Corda Blockchain dezentrale Anwendungen. Diese werden CorDapp`s genannt. Erfolgen über Corda Settler, eine der CorDapp`s, Zahlungen, so werden diese auf der Corda Blockchain über jede parallele Zahlungsschiene erhoben, die Kryptowährungen oder Vermögenswerte unterstützt. Unter der Zahlungsschiene versteht man ein Zahlungsnetzwerk, das Geld von einer Partei zur anderen transferiert. Diese Zahlungen werden nun geprüft. Ist die Zahlung legitim, so wird der Vermögenswert automatisch über die CorDapp auf den Corda-Ledger übertragen.

Schön und gut. Aber was hat das Ganze jetzt mit Ripple zu tun?

Angefangen hat das Ganze im September 2016. Die beiden Unternehmen R3 und Ripple vereinbarten einen Deal, dass R3 jederzeit im Zeitraum von September 2016 bis September 2019  XRP im Wert von 0,0085 US-Dollar kaufen zu können. Die maximale Summe wurde auf 5 Milliarden XRP gedeckelt. Im Gegenzug sollte R3 Ripple bei der Partnerschaftssuche bei Banken und anderen Finanzdienstleistern helfen.

Doch es kam anders als geplant. Ripple CEO Brad Garlinghouse versuchte bereits im Juni 2017 den Vertrag einseitig wieder aufzulösen. Die einseitige Auflösung war in dem Vertrag jedoch nicht vorgesehen. Der Grund für diese Maßnahme war, dass die gewünschten Partnerschaften ausblieben.

Nach einem 2-jährigen Rechtsstreit, konnten sich jedoch beide Seiten außergerichtlich einigen. Details zu diesem Deal wurden jedoch nicht bekannt. Was jedoch bekannt ist, ist dass XRP die erste, sowie bis jetzt einzige Kryptowährung ist, die auf der R3 Corda Blockchain gehandelt werden kann.

Der CTO von R3 Richard Gendal Brown ist überzeugt von der Partnerschaft:

Der Einsatz des Corda Settler und seine Unterstützung von XRP als ersten Abwicklungsmechanismus ist ein wichtiger Schritt, um zu zeigen, wie die mächtigen Ökosysteme, die von zwei der einflussreichsten Krypto- und Blockchain-Gemeinschaften der Welt gebaut werden, zusammenarbeiten können.

Name Price24H (%)
$7,165.87
-1.04%
$142.60
-1.67%
XRP (XRP)
$0.220393
-0.22%
*Anzeige

Durchstöbern …

KRYPTO LEXIKON

KRYPTO FAQ

wir zeigen dir sechs Kriterien um Kryptowährungen richtig zu bewerten

Wie richtig bewerten?

IOTA Logo auf Hardware - IOTA Partnerschaften

IOTA Partnerschaften: Linux und Dell revolutionieren den IOT-Bereich

Deutsche Bank: Krypto ersetzt das Fiat-Geldsystem bis 2030

Enjin Coin News

Enjin Coin News – offizielle Partnerschaft mit Microsoft

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü