Perth Mint: 120 Jahre altes Unternehmen gibt goldgedeckte Kryptowährung heraus

Goldbarren - goldgedeckte Kryptowährung

Die australische Perth Mint gibt eine eigene goldgedeckte Kryptowährung auf der Blockchain Basis von Ethereum heraus. Normalerweise werden von dem Unternehmen, welches bereits 1899 gegründet wurde neben Goldmünzen auch Schmuck oder Barren herausgegeben. Allerdings möchte Perth Mint sich zukunftsorientierter aufstellen und mit der Zeit gehen.

Perth Mint Gold Token (PMGT): Die goldgedeckte Kryptowährung

Wie anfangs schon erwähnt, läuft der Token auf der Ethereum Blockchain als ERC20-Token. Zum jetzigen Zeitpunkt ist der öffentliche Handel nur über die von Perth Mint entwickelte GoldPass-Plattform möglich. Auf lange Sicht soll der Token komplett dezentral auf die Ethereum-Blockchain übergespielt werden. Die offizielle Website findest du unter pmgt.io. Wer einen Token kauft, der lagert automatisch eine vorher festgelegte Menge an Edelmetallen bei Perth Mint ein. Daher kann der Token auch wie eine Zertifikat oder eine Versprechung von Perth Mint gesehen werden.


Was ist Ethereum? Klicke hier und finde es heraus!


Goldgedeckte Kryptowährung mit zahlreichen Vorteilen

Für Perth Mint ist der PMG-Token mit vielen Vorteilen verbunden und läutet eine neue Ära des Goldhandels ein. In sekundenschnelle kann die Kryptowährung über die ganze Welt versendet werden. Durch die Aufbewahrung in einem ERC20-Wallet ist eine bequeme und sichere Verwahrung gegeben. Durch das Blockchain-Netzwerk hinter Ethereum ist vollkommene Dezentralität gewährleistet, das heißt, dass kein Fremder auf dein Wallet zugreifen kann. Richard Hayes, CEO von Perth Mint erklärte zum Datum der Einführung des Tokens:

Wir werden uns in den nächsten 12 bis 18 Monaten mit großen Schritten darauf zubewegen

Viele Ähnlichkeiten beim vergleich mit Gold 

Gold. Es ist der älteste von Menschen genutzte Wertespeicher und gilt als traditionelles Zahlungsmittel. Vor allem die Unabhängigkeit zum Staat sowie die Krisensicherheit – wenn das eigene Gold Zuhause und nicht im Banktresor gelagert wird – ist ausschlaggebend für die hohe Beliebtheit, welche Gold schon “fast immer” besitzt. Alleine im letzten Jahr hat der Goldkurs mehr als 20 % Gewinn aufzuweisen. Über mehrere Jahre gesehen ist dies allerdings nichts ungewöhnliches bei der Anlageklasse, denn da für die Beschaffung von Gold viel Arbeit notwendig ist und der Rohstoff nur in einer begrenzten Anzahl existiert, ist mit einer langfristigen Preissteigerung, beim Halten von Gold über mehrere Jahre, sehr wahrscheinlich.

Schauen wir uns nun Bitcoin im Vergleich an. Dieser wurde aus dem Grund, um unabhängig von Dritten Zahlungen durchzuführen, speziell aber aufgrund der Unabhängigkeit vor Banken und des Staates, geschaffen. Mit Bitcoin wurde die Blockchain-Technologie erschaffen. Diese hat die Eigenschaft, dass bei einer richtigen Nutzung des Wallets, keiner auf deine Vermögenswerte zugreifen kann. Also hast nur du, wie auch bei Gold, Zugriff auf deine Vermögenswerte und bist für die sichere Verwahrung verantwortlich. Auch hier kannst du unabhängig von Staaten oder Banken Käufe oder Verkäufe durchführen.

Eine weitere Ähnlichkeit ist die verfügbare Menge. Bei Bitcoin ist die Menge, welche maximal produziert werden kann, schon immer bei 21 Millionen Bitcoins festgesetzt. Auch bei Gold gibt es nur die Menge an Rohstoffen, welche unsere Erde uns bieten kann. Die Goldherstellung ist schlichtweg zu aufwendig und noch zu teuer, womit wir bereits bei der dritten Ähnlichkeit sind: Bitcoin Mining ist teuer.  Die Blockchain ist deflationär aufgebaut, das heißt, dass die Menge an Bitcoins, welche ausgeschüttet werden, mit Dauer der Zeit sinken. Hier ist ebenfalls eine Ähnlichkeit zum Gold festzustellen. Man gräbt schließlich nicht einfach ein paar Meter und stößt auf Goldbarren.

Was genau ist Perth Mint?

Ethereum Logo Mann in Anzug - vergoldete KryptowährungDie Perth Mint ist die älteste Münzprägeanstalt Australiens – zumindest von denen die heute noch in Betrieb sind. Im Jahre 1899 gegründet durch Sir John Forrest ist sie heute zu 100% in der Hand der Regierung Australiens. Mit Sitz in der unmittelbaren Nähe zum Flughafen Perth, werden heute neben Produkten aus verschiedensten Edelmetallen, wie Gold, Silber, Platin oder Palladium auch eine eigene goldgedeckte Kryptowährung zum Verkauf angeboten. Jedes Jahr werden mehr als 18 Milliarden US-Dollar in verschiedensten Edelmetallen exportiert. 4500 Tonnen Gold wurden bis zum Jahre 2000 verarbeitet, was 3,25% der gesamten, weltweit verarbeiteten Goldmenge entspricht. Die offizielle Website findest du unter perthmint.com.


Was ist der Unterschied zwischen Coin und Token? Hier geht’s zum Artikel!


Fazit – goldgedeckte Kryptowährung ein Segen für die Kryptowelt

Nach der Bekanntgabe über die Schaffung einer eigenen goldgedeckten Kryptowährung ist es nun offensichtlich: Regierungen beschäftigen sich mit Kryptowährungen und werden die Vorteile dieser Nutzen. Aber auch die langjährigen Kryptowährungsbesitzer können sich freuen. Diese haben oft wegen den oben genannten Gemeinsamkeiten von Gold zu Bitcoin auch Edelmetalle in ihrem Portfolio. Nun können diese nicht nur körperlich gelagert werden, sondern auch im eigenen ERC20-Wallet. Wir gehen davon aus, dass die goldgedeckte Kryptowährung von Perth Mint zum vollen Erfolg wird und auch langfristig zu einer Anlageklasse wird, welche zwei Welten vereint: Edelmetalle und Kryptowährungen.

Dich interessiert das Thema? Dann empfehlen wir dir noch dieses Video, welches die Herstellung des Goldes bei Perth Mint in Australien zeigt:

*Anzeige
Name Price24H (%)
$8,631.80
-1.79%
$184.99
-1.44%
XRP (XRP)
$0.266240
-2.48%
*Anzeige

Starterguide – Wie Bitcoin sicher kaufen?

Ideal für Anfänger!

*Anzeige

Wir haben dir die wichtigsten Kryptowährungen einfach erklärt

COIN WORLD

Digitales Geld in Tunesien - Dinar Münzen

Digitales Geld in Tunesien: E-Dinar nur eine Frage der Zeit!

Bitcoin Mining

Warum Bitcoin Mining 2019 noch immer lukrativ ist

Etherem Hard Fork Istanbul

Datum für Ethereum Hard Fork Istanbul bekannt!

Feedback

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
*Anzeige
Menü