Ein Coin ist ein Währungstyp, der seine eigene Blockchain hat und dementsprechend unabhängig von anderen Plattformen arbeitet. Bis jetzt basieren die Mehrheit der Coins auf derselben Open-Source Plattform wie Bitcoin. Durch die Änderung grundlegender Codes entsteht ein völlig neuer Coin. Zu diesen Coins zählen z.B. IOTA, Litecoin, Dogecoin.
Natürlich gibt es auch Coins die nicht der Idee der Bitcoin Open Source Plattform entspringen. Diese haben eine eigene Blockchain und ein eigenes Open Source Protokoll erstellt. Zu diesen zählen z.B. Ethereum, Ripple, NEO.

Token können im Gegensatz zu Coins nicht ohne eine vorausgehende Kryptowährung existieren. Sie sind an eine schon bestehende Blockchain, z.B. der Ethereum-Blockchain, gebunden und können ohne diese nicht existieren. Ein großer Vorteil davon ist, dass man keine eigenen Nodes und Miner benötigt, sondern die von der Kryptowährung ausgehenden benutzt.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü