Zuerst werden mehrere PC`s zu einem dezentralen Netzwerk aufgebaut. Wenn nun eine Person eine Zahlung ausführt, so wird der Betrag in Form von Coins vom Wallet des Verkäufers auf das des Käufers transferiert. Bis hierhin kannst du dir das vorstellen wie eine Bank-Überweisung.
Die in der Transaktion enthalten Daten werden in einem Hash im dezentralen Netzwerk verschlüsselt. Der Hash ist eine einmalige! Zeichenkette, die wenige Kilobytes an Speicherplatz verbraucht.
Die einzelnen Hashes werden dann in einen Block zusammengefasst. Ein Block hat eine Speicherkapazität für mehrere tausend Hashes – also Transaktionen. Die Blockchain enthält alle Blöcke, die weltweit durch Transaktionen generiert werden und erweitert sich stetig. Alle jemals getätigten Transaktionen dieser Blockchain sind öffentlich sichtbar, die Daten, die hinter der Transaktion stecken, sind allerdings verschlüsselt.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü